Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner
Anzeigensonderveröffentlichung

Handwerk - Die gute Adresse

Acrylfreie Farben schonen die Umwelt

Neue Technologien, gepaart mit speziellen Farbrezepturen, geben den neuartigen mineralischen Farben ein immenses Leistungsspektrum. Foto: auro/akz-d
Neue Technologien, gepaart mit speziellen Farbrezepturen, geben den neuartigen mineralischen Farben ein immenses Leistungsspektrum. Foto: auro/akz-d
MINERALFARBEN SIND MIT ihren nachhaltigen Grundstoffen eine der beliebtesten Wandbeschichtungen, wenn es um wohngesunde Materialien geht. Sie sind natürlich und lassen sich in vielen Farbnuancen streichen. Dabei spielen Raumluftqualität und Wohngesundheit eine große Rolle. Aus der Fülle an Wandfarben, die der Markt bereithält, ragen allerdings viele Farben und Lacke heraus, in denen kunststoffhaltige Bindemittel eingesetzt werden. Konventionelle Bindemittel wie Reinacrylat, Silikonharze oder Styrol-Acrylat sind kleine Kunststoffteilchen, Mikroplastik, das sich schwer in der Umwelt abbauen lässt.  

Für wohngesunde Wände

Neuartige Farben auf der Basis der Graphen-Technologie verleihen den Anstrichen eine enorm hohe Reichweite, eine höhere Haftung und Flexibilität. Mit ihrem hohen ph-Wert und der Fähigkeit zur Feuchteregulierung entzieht die rein mineralische Farbe Ecolith Innen dem Schimmel den Nährboden, zusätzlich werden Gerüche absorbiert. Die Wandfarbe ist mit dem einzigartigen Konzept und dem Know-how für die besten Inhaltsstoffe in Verbindung mit Qualität einzigartig. Die Nuancen sind authentisch und sorgen zu Hause für ein gesundes Raumklima, die Anstriche sind allergikerfreundlich lösemittelfrei, biozidfrei, ohne synthetische Stoffe und somit völlig frei von Mikroplastik.

Die ökologische Mineralfarbe Ecolith Außen ist für Fassaden und mit der neuartigen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ein hoch leistungsstarker Außenanstrich. Beste Werte wie Klasse 1 bei Nassabrieb sowie eine gute Deckkraft sind garantiert.

Eine Selbstreinigung der Fassade

Fassaden bleiben lang anhaltend sauber, da die Farbe für eine geringe Verschmutzungsneigung sorgt. Dank der Mikrokreidung findet eine zusätzliche Selbstreinigung statt, bei der sich die Oberfläche im Laufe der Zeit remineralisiert. Die Farbe gibt es in Weiß oder in der Colours for Life-Linie, maschinell abgemischt mit rein mineralischen Pasten in 134 Farbtönen. Das Fachhandwerk berät dazu gern. akz-d
                       
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Firma R. Schwab
Sanitätshaus Sperschneider
deeg garten- und landschaftsbau gmbh
Schimmel bad & heizung
Malerfachbetrieb Müller

^
Datenschutz