Topthemen: Fall Peggy KnoblochStromtrasse durch die RegionHofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnGerch
Sonderveröffentlichung

Einkaufs- & Dienstleistungsstadt Helmbrechts Aktiv

„Helmetz“ bleibt Kulturstadt

Im Jahr 2019: Die Stadt Helmbrechts verändert sein Gesicht

Der Kinosommer in Helmbrechts erwies sich im Jahr 2018 als Besuchermagnet. Schon lange vor Beginn der gezeigten Filme saß das Publikum auf den Kinosesseln oder hatte sich Sitze reserviert. Foto: wb
Der Kinosommer in Helmbrechts erwies sich im Jahr 2018 als Besuchermagnet. Schon lange vor Beginn der gezeigten Filme saß das Publikum auf den Kinosesseln oder hatte sich Sitze reserviert. Foto: wb
Im Jahr 2019 gibt es in der Stadt Helmbrechts einige einschneidende Veränderungen. So erweitert die Kommune ihre „grüne Lunge“ Volkspark und gestaltet die Erholungsfläche neu. Ganz in der Nähe entsteht eine neue Kindertagesstätte, die bereits im Herbst ihre Pforten öffnen soll. Eine gründliche Renovierung ist auch für den Kirchbergpark vorgesehen. Für die dorthin führende Georg-Seidel-Straße ist eine Generalsanierung angesagt. Ferner laufen die Planungen für das neue Wohngebiet am Stadelberg und auch beim Wohnen am Volkspark geht es vorwärts.

Aber nicht nur im Bereich Bauen und Wohnen tut sich vieles. Wie in Helmbrechts gewohnt, dürfen sich Einheimische und Gäste wieder auf ein breitgefächertes Kulturprogramm freuen. Dazu tragen natürlich die Kulturwelten im Herbst bei, bei denen unter anderem Gastspiele von „Ass Dur“ (24. Oktober) und Matthias Richling (3. November) bereits feststehen. Aber auch einheimische Vereine bieten Veranstaltungen auf hohem Niveau an. So dürften die Besucher der FGH-Prunksitzungen im Januar und Februar ebenso auf ihre Kosten kommen wie das Publikum des Kulturherbstes. Im Frühjahr gibt es in Helmbrechts außerdem zusätzlich einen Auftritt der furiosen „Oysterband“ (10. Februar) und zudem wieder das „Irish Spring-Festival“ (29.März). Kinder ab drei Jahren dürfen sich auf die Darbietungen eines Figurentheaters freuen, das die Abenteuer des Indianerjungen „Yakari“ zeigt (15. Februar).

Im Frühjahr und Sommer geht es weiter mit Hallen- und Gartenfesten und heuer steht auch wieder das Wiesenfest vom 19. bis zum 22. Juli auf dem Programm. Bereits vorher, nämlich vom 1. bis zum 7. Juli, laufen an sieben Nächten auf dem Gelände an der Alten Weberei bei freiem Eintritt im Rahmen des erneut durchgeführten Kinosommers aufsehenerregende Filme, wobei die Auswahl der zu sehenden Streifen noch erfolgt.

Es tut sich was im in diesem Jahr in der Stadt Helmbrechts und man darf gespannt sein, was das Jahr 2019 hier alles an positiven Überraschungen bringt. wb

Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Einkaufs- & Dienstleistungsstadt Helmbrechts Aktiv
Sell GmbH
Stadt Helmbrechts
Friseur Haselier
Feilner Bauunternehmen GmbH & Co. KG
Automaten Dressel
bleed clothing GmbH
Autohaus Rohde
Schuh + Sport Neumeister

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz