Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende
Sonderveröffentlichung

Handwerk - Die gute Adresse

Jederzeit ein feines Wohnklima

Ein Außenrollladen am Wohndachfenster sorgt für die perfekte Beschattung. Foto: hl/Roth
Ein Außenrollladen am Wohndachfenster sorgt für die perfekte Beschattung. Foto: hl/Roth
WOHNEN UNTERM DACH ist dann besonders schön, wenn es nicht von den Temperaturen der gerade draußen aktiven Jahreszeit dominiert wird.

Nur wenn im Sommer die Hitze effektiv abgeschirmt und im Winter die Heizwärme drinnen gehalten wird, herrscht bei jeder Außentemperatur ein angenehmes Wohnklima ohne hohen Energiebedarf für Kühlung oder Heizung.

Große Wohndachfenster bringen viel Licht und ein Gefühl von Weite ins Dachgeschoss. Sie sind aber auch ebenso große Einfallstore für Hitze und Kälte. Eine gute Sicherheits-Isolierverglasung bringt zwar schon viel, optimaler Hitze-, Kälte- und Sichtschutz entsteht aber erst, wenn sie mit entsprechendem Außenzubehör ergänzt wird.

Die Hitze bleibt draußen

Der elektrische Außenrollladen – deutsche Hersteller präsentieren verschiedene Typen – in eleganter, dezenter Optik ist eine clevere Ergänzung zum Wohndachfenster: Zum einen wehrt er bei Bedarf die warmen Sonnenstrahlen ab und verhindert so den „Sauna“-Effekt. Zum anderen gewährleisten Rollladen stets die volle Beschattung – selbst beim maximalen Öffnungswinkel des Klapp-Schwingfensters.

Und im Winter verhindert der Rollladen wirkungsvoll das Eindringen von Kälte. Voraussetzung ist allerdings, dass das Dach beziehungsweise die oberste Geschossdecke nach den Standardrichtlinien gedämmt ist. Denn auch die Dämmung leistet einen wichtigen Beitrag. tth

Der perfekte Sonnenschutz

EINE ALTERNATIVE ZUM „handbetriebenen“ Außenrollladen ist die elektrische Variante, mit direktem Anschluss an das Stromnetz oder die, die per Funk gesteuert werden können. Die schnelle, unkomplizierte Montage erfolgt komplett von innen durch die Fachhandwerker. Weitere Möglichkeiten des wirkungsvollen Hitzeschutzes sind eine elektrische Außenmarkise oder ein Außenrollo.

Komfortable Bedienung

Zur komfortablen Bedienung des effektiven Schutzschildes stehen verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. Komplett kabellos und energieautark funktioniert die Variante Solar-Funk, die deshalb auch eine ideale Lösung für die Nachrüstung ist. Hier speist ein Solarmodul den Akku am Fenster mit kostenloser Energie. In der kälteren Zeit des Jahres holen tagsüber hochgefahrene Rollläden zusätzliche Sonnenenergie ins Haus. Abendliches Herunterfahren erhöht die Dämmung und gewährleistet, dass die Wärme im Haus bleibt. Gerade im Herbst und später im Winter sollte regelmäßiges Lüften nicht vernachlässigt werden, da es wichtig für ein gesundes Raumklima ist. Elektrisch betriebene Dachfenster helfen, da sich die zeitlichen Abläufe nach individuellen Wünschen genau festlegen lassen. tth
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Firma R. Schwab
Fensterbau Hohenberger
Zinner
Siegel Wärme & Wasser
Maler Wich
Heindl Kamin Meisterbetrieb
Brendel Schreinerei und Bauelemente
deeg garten- und landschaftsbau gmbh
Malerfachbetrieb Müller
Schimmel bad & heizung

^
Datenschutz