Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHitzewelleHofer Volksfest 2019Gerch
Sonderveröffentlichung

Die Neue Mitte in Selbitz

Kleines Fest eröffnet den Treffpunkt für alle Generationen

Einweihung am Samstag, 11. Mai, ab 10.30 Uhr

An diesem Ort, direkt am Wasser, lässt es sich prima verweilen. Fotos (3): Stadt Selbitz
An diesem Ort, direkt am Wasser, lässt es sich prima verweilen. Fotos (3): Stadt Selbitz
Die Mehrzweckfläche ist das Domizil für die Skater und für die Basketballspieler.
Die Mehrzweckfläche ist das Domizil für die Skater und für die Basketballspieler.
Angeboten wird ein buntes Programm von 10.30 Uhr bis gegen 15 Uhr für Jung und Alt. Den Auftakt dazu macht die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Stefan Busch im Beisein von den Bürgermeistern der in der Zukunftsallianz (SSN+) zusammengeschlossenen Kommunen Schwarzenbach am Wald und Naila und musikalischer Umrahmung durch den evangelischen Posaunenchor sowie den kirchlichen Segen. Danach starten die vielfältigen Aktionen für die Kinder und für die älteren Selbitzer. Die Jüngsten können am Bobbycar-Rennen teilnehmen, sich schminken lassen und sich im Sackhüpfen probieren.

Die Mitglieder des Reha-Aktiv-Studios bieten bei trockenem Wetter von 11.30 Uhr 30 bis 12.30 Uhr Gymnastik im Freien an, führen in den Trimm-Dich-Pfad ein und erläutern die Funktionsweise der Geräte. Vor und nach den sportlichen Aktivitäten besteht die Möglichkeit, den Blutdruck messen zu lassen. Außerdem stellen sich das Bürgerbusteam und die Nachbarschaftshilfe Selbitz vor. Veranstalter des Festes zur Einweihung der „Neuen Mitte Selbitz“ ist die Stadt und die SSN+ unter Mitwirkung des Seniorenbeirates, der Nachbarschaftshilfe und vielen ehrenamtlichen Helfern. Investiert wurde in die Umgestaltung die Gesamtsumme von 1,962 Millionen Euro. Die voraussichtliche Förderung beläuft sich auf etwas mehr als 1,211 Millionen Euro.

Bürgermeister Stefan Busch dreht am Wasserrad des Erlebnisbereiches. Foto: Sandra Langer / Am Radweg in Richtung Schauenstein entstanden Trimm-Dich-Geräte für Senioren.
Bürgermeister Stefan Busch dreht am Wasserrad des Erlebnisbereiches. Foto: Sandra Langer / Am Radweg in Richtung Schauenstein entstanden Trimm-Dich-Geräte für Senioren.
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Garten Punzmann
Selbitz
Marco Gebelein
E. Lein Baugeschäft GmbH
Elektro-Technik Mohr
Oelsnitzer Bau & Service GmbH
Achenbach Fensterbau GmbH
Napoleon´s Gasthof/Restaurant
Landmetzgerei Strobel
Thomas Gärtner

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz