Topthemen: Fall Peggy KnoblochFrankenpost-ChristkindNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch
Sonderveröffentlichung

Adventsmarkt in Schwarzenbach/Wald

Lichterglanz und Genüsse

„Drauß‘ vom Walde, da komm‘ ich her“. Der bärtige Geselle Nikolaus überrascht auf dem Adventsmarkt wohl in erster Linie die kleinen Besucher. Fotos: Christine Rittweg
„Drauß‘ vom Walde, da komm‘ ich her“. Der bärtige Geselle Nikolaus überrascht auf dem Adventsmarkt wohl in erster Linie die kleinen Besucher. Fotos: Christine Rittweg
LICHTERGLANZ UND EINE stimmungsvolle weihnachtliche Atmosphäre erwartet die Besucher beim Schwarzenbacher Advent. Der Weihnachtsmarkt an der Christuskirche öffnet mit 29 Buden seine Tore von 14 bis 19 Uhr. Am Markteingang leuchtet allen ein „Frohes Fest“ entgegen, während die kleine Budenstadt allerlei zu bieten hat.

Zur Eröffnung spielt der Posaunenchor an der Kirchentreppe. Bürgermeister, Pfarrer, Nikolaus, Christkind und IsG-Vorsitzende werden die Gäste begrüßen.

Bei einsetzender Dunkelheit gibt es vor der Kirche wieder ein Lagerfeuer bei den Hirten. Um 16 Uhr kommt der Kindergarten Arche Noah mit Laternen, Gedichten und Liedern auf der Kirchentreppe. Dort singen nach der Andacht um 17 Uhr in der Kirche um 17.30 Uhr Denise und Christina Weihnachtslieder. In der Malbude können Kinder unter anderem aufmalen, was sie sich für Schwarzenbach am Wald wünschen.

Der Weihnachtsmarkt an der Christuskirche serviert mit seiner kleinen Budenstadt köstliche Genüsse.
Der Weihnachtsmarkt an der Christuskirche serviert mit seiner kleinen Budenstadt köstliche Genüsse.
Das Adventsstübchen im Gemeindehaus lädt wieder zu Kaffee und selbst gebackenen Kuchen ein. Neben kulinarischen Köstlichkeiten mit Muffins, Waffeln, Popkorn und natürlich Bratwürsten gibt es heiße Getränke von Glühwein über Hot Aperol oder Pflaumenwein und Weihnachtsschnaps. In den Buden gibt es noch viel zu entdecken: Dekoartikel, Holzfiguren, Seife oder Wolle vom Lamahof Baier, Liköre, Honigprodukte, Mützen, Gesundheitsgutscheine der Heilpraxis Hensel, Marmeladen oder selbst eingelegtes Saures, Pikantes und mehr.

Lassen Sie sich also im Frankenwaldstädtchen Schwarzenbach am Wald überraschen! Chr. Rittweg

Jedes Los gewinnt

Jedes Los gewinnt! 600 Lose liegen heuer in der Tombola.
Jedes Los gewinnt! 600 Lose liegen heuer in der Tombola.
AUF 600 LOSE hat die Stadt ihre Tombola aufgestockt, weil in den letzten Jahren nach gut zwei Stunden die Lose vergriffen waren. Jedes Los kostet zwei Euro und auch jedes Los gewinnt. Der Erlös wird in diesem Jahr der BRK Bereitschaft gespendet. Der Hauptpreis ist ein Jahresabo für zwei Personen von „Kult 17“ im Wert von 220 Euro. Dazu gibt es tolle Sachpreise und viele Gutscheine. Die Bade- und Skiliftkarten sind auch wieder ermäßigt und als Geschenk können Tickets für Events im Philipp-Wolfrum-Haus erworben werden. Für 2018 haben sich unter anderem die Unterhaltungskünstler Bernd Händel,Wolfgang Buck, „Das Eich“ oder „Söderdouble“ Stephan Zinner angesagt. Christine Rittweg

Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Stadt Schwarzenbach a. Wald
Rank Metzgerei
Revex iBox

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz